Sonntag, 10. September 2017

[Rezension] Die Glücksbringerin

Hallo meine Freunde,
vom Blanvalet Verlag habe ich "Die Glücksbringerin" von Lee Robinson als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt bekommen. Ein herzliches Dankeschön an dieser Stelle. Der Roman geht zwar eine andere Geschichte voraus, für das Verständnis von "Die Glücksbringerin" ist der Vorgänger jedoch nicht erforderlich. Und wie mir der Roman gefallen hat, erfahrt ihr wie immer, wenn ihr weiterlest. Viel Spaß dabei. 

Quelle: Blanvalet Verlag

|Informationen zum Buch|
Titel: Die Glücksbringerin
Original Titel: Lawyer for the Cat
Autor: Lee Robinson
Übersetzt von: Melike Karamustafa 
Seitenanzahl: 320 Seiten 
Verlag: Blanvalet Verlag
Preis: 9,99 €[D] | 10,30 €[A]
Reihe: ---
Altersempfehlung: ---


|Klappentext|
Katze mit Charme und Vermögen sucht ehrlichen und liebevollen Menschen, der mit einem Dosenöffner umgehen kann.
Anwältin Sally Baynard hat gerade in einem kniffligen Scheidungsfall den Zweigschnauzer Sherman vertreten und freut sich darauf, sich endlich wieder Klienten auf zwei Beinen zuzuwenden. Bis ein Nachlassrichter sie wegen einer Katze anspricht... Beatrice ist die Erbin eines millionenschweren Treuhandfonds. Sally soll den neuen Besitzer bestimmen - eine lukrative Position, für die es gleich mehrere Bewerber gibt. Hin- und hergerissen zwischen den Verpflichtungen gegenüber ihrer kranken Mutter, ihrem Eimann und dem charmanten Tierarzt Tony, steht Sally nun vor einer weiteren schwierigen Entscheidung - und bis sie getroffen ist, hat sie eine neue vierbeinige Mitbewohnerin...


|Inhalt|(Achtung! Spoiler Gefahr!!)
Sally, eine renommierte Anwältin, wird als Treuhandfondsverwalterin eingesetzt und die Erbin ist eine Katze. Der Treuhandfonds sieht vor, dass Sally eine passende Pflegeperson für die Katze findet. Drei hierfür geeignete Personen gibt der Treuhandfonds bereits bekannt. Auf der Suche, welche der drei Personen die beste Wahl für die Katze ist, erfährt Sally immer mehr über das Leben von Lila, der Erblasserin, und sie fühlt sich ihr sehr verbunden. Nebenbei macht Sally auch noch ihre kranke Mutter und ihr Freund, ein Tierarzt, zu schaffen. Während Sally in New York ist, wird auch noch Beatrice, die Katze, entführt. Doch schnell wird klar, wer die Katze entführt hat und Sally bekommt die Katze schneller wieder zurück als gedacht. Am Ende fühlt sich Sally auch bereit dazu, eine Entscheidung zu treffen und die Katze der neuen Besitzerin zu überreichen.


|Meine Meinung|

Sally spielt die Hauptfigur in dem Roman. Sie scheint eine Frau zu sein, die in der Liebe nicht viel Erfolg hat und sich auch nicht dazu durchringen kann, endlich den nächsten Schritt zu wagen. In ihrem Job als Anwältin ist sie hingegen sehr erfolgreich, was ich ehrlich sehr beneide (wie ihr wisst, studiere ich Jura und bin kurz vor meinem Examen). Die Nebenrollen werden von der Katze, Sallys Mutter, dem Tierarzt und natürlich von den potentiellen Pflegepersonen besetzt. Die Geschichte selbst hat mich nicht so sehr überzeugt. Ich hätte wesentlich mehr Aktionen erwartet und auch etwas mehr Spannung. Ich möchte sie nicht schlecht nennen, sie lies sich aufgrund des einfachen und leichten Schreibstils auch gut lesen, aber sie hat mich einfach nicht mitgerissen. 


|Bewertung und Fazit|



2,5 von 5 Sternen

Eine nette Geschichte, aber nichts für jemanden, der Spannung erwartet.


Liebe Grüße,
Eure Micha ♡


PS: besucht uns doch mal auf Facebook und/oder Instagram ;)

https://www.instagram.com/_jomisbuecherpalast_/ -> Instagram

https://www.facebook.com/JoMis-Bücherpalast-1506866592965651/?ref=settings -> Facebook

Donnerstag, 7. September 2017

[Rezension] Mein Herz ist eine Insel

Hallo ihr Lieben,
ihr wisst ja, ich bin ein Cover-Junky :) und "Mein Herz ist eine Insel" von Anne Sanders ist einfach so so so wunderschön. Ich bin dem Blanvalet Verlag sehr dankbar, dass sie mir dieses tolle Exemplar zur Verfügung gestellt haben. Ob mir die Geschichte auch so gut gefallen hat, das erfahrt ihr, wenn ihr weiterlest. Viel Spaß!


Quelle: Blanvalet Verlag

|Informationen zum Buch|
Titel: Mein Herz ist eine Insel
Original Titel: ---
Autor: Anne Sanders
Übersetzt von: ---
Seitenanzahl: 384 Seiten 
Verlag: Blanvalet Verlag
Preis: 14,99 €[D] | 15,50 €[A]
Reihe: ---
Altersempfehlung: ---

|Klappentext|
Isla Grant ging es schon mal besser. Ohne Wohnung und ohne Job bleibt ihr keine andere Wahl, als nach Hause zurückzukehren, nach Bailevar, eine winzige Insel an der rauen Westküste Schottlands. Und das, obwohl wie kaum Kontakt zu ihrer Familie hat. Als sie auch noch ausgerechnet ihre Jugendliebe Finn wiedertrifft, sind alle unliebsamen Erinnerungen zurück. Ihr einziger Lichtblick ist die alte Dame Shona, die wie keine andere Geschichten erzählt, besonders gern die Legende der verschwundenen Insel. Doch schon bald erkennt Isla, welch tragisches Geheimnis Shona zu verbergen versucht. Und auch ihre eigene Vergangenheit holt Isla unaufhaltsam ein...


|Inhalt|(Achtung! Spoiler Gefahr!!)

Isla kehrt nach der Trennung von ihrem langjährigem Freund und jahrelanger Funkstille zwischen ihr und ihrer Familie von Edinburgh nach Bailevar zurück. Nach einer Streit mit ihrem Vater ist sie kurz davor, die Insel wieder zu verlassen, doch Shona und Finn finden immer wieder einen Weg, um Isla einen weiteren Tag auf der Insel zu behalten. Dort lernt sie den einzigen Touristen Jarred kennen, dessen Anwesenheit jedoch ein komisches Gefühl bei Isla und auch bei Finn hinterlässt. Nachdem sowohl bei Finn als auch bei Shona eingebrochen wird und Shona dabei verletzt wird, wird Jarred schnell zum Verdächtigen. Was hat der Einbrecher nur gesucht? Gestohlen wurde nichts und Finn und Isla sind so besorgt um Shona, dass sie die gemeinsame Sorge immer weiter zueinander führt. Ob die mysteriösen Einbrüche aufgeklärt werden können, welche Geschichte dahinter steckt und wie diese Geschichte das Leben von Shona, Finn und Isla verändern wird, lest ihr am besten selber. Das Buch ist es auf jeden Fall wert!


|Meine Meinung|

Die Protagonistin Isla kann einen mit ihrer verschlossenen und eigensinnigen Art schon mal verzweifeln lassen. Nicht nur einmal habe ich mir wegen ihrem Verhalten fast die Haare gerauft. Finn, die Jugendliebe von Isla, scheint ein sehr ansehnlicher, hübscher junger Mann zu sein und teilt sich hauptsächlich mit Shona, einer 88-jährigen Frau, die geschickt dafür sorgt, dass die Dinge den Lauf nehmen, den sie nehmen sollen, die Nebenrollen. Die Geschichte fand ich total schön. Sehr herzzerreißend, sodass schon mal die ein oder andere Träne die Wange hinunter gerollt ist. Der Schreibstil sorgt dafür, dass man direkt in den Bann der Geschichte gezogen wird und ich habe mich dabei ertappt, wie ich richtig mitgefiebert habe und die Entscheidungen von Isla am liebsten selbst getroffen hätte. 


|Bewertung und Fazit|



5,0 von 5 Sternen

So muss ein Roman sein, einfach top!


Liebe Grüße,
Eure Micha ♡


PS: besucht uns doch mal auf Facebook und/oder Instagram ;)

https://www.instagram.com/_jomisbuecherpalast_/ -> Instagram

https://www.facebook.com/JoMis-Bücherpalast-1506866592965651/?ref=settings -> Facebook

Sonntag, 3. September 2017

[Rezension] Liebe zwischen den Zeilen

Hallo meine Lesefreunde,
der Diana Verlag hat mir freundlicherweise ein Rezensionsexemplar von "Liebe zwischen den Zeilen" von Veronica Henry zur Verfügung gestellt. Vielen lieben Dank dafür. Ich habe es zwischenzeitlich fertig gelesen und möchte euch nun die Rezension nicht vorenthalten. Viel Spaß beim Lesen!
Quelle: Diana Verlag


|Informationen zum Buch|
Titel: Liebe zwischen den Zeilen
Original Titel: How To Find Love in a Bookshop
Autor: Veronica Henry
Übersetzt von: Charlotte Breuer, Norbert Möllemann
Seitenanzahl: 368 Seiten 
Verlag: Diana Verlag
Preis: 9,99 €[D] | 10,30 €[A]
Reihe: ---
Altersempfehlung: ---


|Klappentext|

Die kleine Buchhandlung Nightingale Books hat Emilia von ihrem geliebten Vater übernommen. Im Herzen des verschlafenen Städtchens Peasebrook ist sie eine Begegnungsstätte für die unterschiedlichsten Menschen mit ihrem Kummer und ihren Träumen. Doch Julius Nightingale war ein großer Buchliebhaber und kein Buchhalter - der Laden steht kurz vor dem Ruin. Emilia bleiben nur wenige Monate, um diesen besonderen Ort vor einem Großinvestor zu retten. Denn nicht nur sie findet hier Freundschaft und Liebe...


|Inhalt|(Achtung! Spoiler Gefahr!!)

Nachdem ihr Vater verstorben ist, muss sich Emilia entscheiden, ob sie den verschuldeten Buchladen ihres Vaters weiterführen oder verkaufen wird. Sie selbst liebt den Buchladen, doch sie sieht sich schnell damit überfordert, die Schulden zu tilgen und den Laden nebenbei auf Vordermann zu bringen, damit er wieder rentabel wird. Immer wieder erzählen ihr fremde Menschen, wie viel ihnen der Buchladen und ihr Vater bedeutet haben und ebenso bieten auch viele Menschen ihre Hilfe an, den Buchladen neu herzurichten. Doch irgendwann wird es Emilia zu viel und sie beschließt, das Angebot von Ian Mendip, einem sehr vermögenden Immobilienhai, anzunehmen und den Laden zu verkaufen. Der Vertrag wurde bereits per Handschlag besiegelt, als ein neuerer Kunde der Buchhandlung sie dazu bringt, ihre Entscheidung rückgängig zu machen. Doch kann sie den Buchladen jetzt noch retten? 


|Meine Meinung|

Die Hauptrolle belegt Emilia. Emilia musste sich dank der Unterstützung ihres Vaters nie große Sorgen machen, weshalb es ihr ziemlich schwer fällt, sich einen Überblick über den Buchladen zu verschaffen und das hinterlassene Chaos so gut wie möglich zu beseitigen. Die Nebenrollen werden von vielen verschiedenen Personen besetzt, die alla auf ihre eigene Art und Weise eine ganz besondere Beziehung zu dem Buchladen haben oder haben werden. Nicht selten spielt dabei die Liebe eine große Rolle. Die Geschichte zeigt gut auf, wie viel Einfluss gute Bücher auf unser Leben haben können. Egal in welcher Lebenssituation mit gerade steckt, es gibt immer ein Buch, das einem den rechten Weg zeigt oder einem die Situation begreifen lässt. Dabei wurde auf einen flüssigen und einfach gehaltenen Schreibstil geachtet, weshalb sich das Buch recht zügig lesen lässt. Jedes Kapitel handelt abwechselnd von einer anderen Person, was zumindest ein klein wenig Spannung in das Buch bringt. Mir persönlich waren es aber ein paar Personen zu viel und ich hätte mir gewünscht, dass dafür mehr auf die Beziehung der anderen Personen eingegangen wird.


|Bewertung und Fazit|



3,0 von 5 Sternen

Eine nette Geschichte, die gut für zwischendurch geeignet ist.


Liebe Grüße,
Eure Micha ♡


PS: besucht uns doch mal auf Facebook und/oder Instagram ;)

https://www.instagram.com/_jomisbuecherpalast_/ -> Instagram

https://www.facebook.com/JoMis-Bücherpalast-1506866592965651/?ref=settings -> Facebook

Dienstag, 29. August 2017

[Neuerscheinungen] September 2017

Hallöchen ihr Lieben,

Es ist wieder Zeit, für eine neue Sammlung von Neuerscheinungen, die wir für euch herausgesucht haben - dieses mal für September 2017!
Ein paar davon werden wir uns selbstverständlich wieder holen und euch dann mit unseren Rezensionen berichten, wie sie uns gefallen haben. Seid gespannt. :)







Sehnsucht der Unschuldigen
|Informationen zum Buch|  
Verlag: Heyne Verlag 
Autor: Nora Roberts
Sprache: Deutsch
Seitenanzahl: 496 Seiten
Preis: 9,99 €[D] 10,30 €[A] 
ISBN: 978-3-453-42197-4
Erscheinungstermin: 11.09.2017 (als eBook bereits 2013 erschienen)

|Klappentext|
In dem verschlafenen Städtchen Innocence ist die Zeit stehen geblieben. Scheinbar der perfekte Ort für die Musikerin Caroline Waverly, um nach schweren Zeiten wieder zu sich selbst zu finden. Doch die Idylle trügt: Seit einiger Zeit erschüttert eine Mordserie an jungen Frauen den kleinen Ort. Hauptverdächtiger ist der attraktive Erbe einer Farm - und gerade er scheint ein Auge auf Caroline geworfen zu haben. 

|Warum dieses Buch?|
Das ist, glauben wir, die einfachste Frage, die es gibt - es ist von Nora Roberts :D. Und zudem finden wir den Klappentext schon ziemlich spannend. Mehr gibt es zu diesem Buch nicht zu sagen - es muss einfach in unser Bücherregal.




Quelle: Goldmann Verlag
Der verbotene Liebesbrief


|Informationen zum Buch|  
Verlag: Goldmann Verlag 
Autor: Lucinda Riley
Sprache: Deutsch 
Seitenanzahl: 704 Seiten
Preis: 10,99 €[D] 11,30 € [A]
ISBN: 978-3-442-48406-5
Erscheinungstermin: 18.09.2017

|Klappentext|
Als der berühmte Schauspieler Sir James Harrison in London stirbt, trauert das ganze Land. Die junge Journalistin Joanna Haslam soll in der Presse von dem großen Ereignis berichten und wohnt der Trauerfeier bei. Wenig später erhält sie von einer alten Dame, die ihr dort begegnet ist, einen Umschlag mit alten Dokumenten - darunter auch einen Liebesbrief voller mysteriöser Andeutungen. Doch wer waren die beiden Liebenden, und in welch dramatischen Umständen waren sie miteinander verstrickt? Joannas Neugier ist geweckt, und sie beginnt zu recherchieren. Noch kann sie nicht ahnen, dass sie sich damit auf eine Mission begibt, die nich nur äußerst gefährlich ist, sondern auch ihr Herz in Aufruhr versetzt - denn Marcus Harrison, der Enkel von Sir James Harrison, ist ein ebenso charismatischer wie undurchschaubarer Mann...
|Warum dieses Buch?|
Wir haben bereits ein paar Bücher von Lucinda Riley und alle haben uns bisher überzeugt. Der Klappentext hört sich ganz ok an, haut uns jetzt aber noch nicht von den Socken. Trotzdem sind wir sehr gespannt auf dieses neue Exemplar und hoffen einfach, dass es wieder so gut wird, wie die restlichen Bücher, die wir von Lucinda Riley bisher gelesen haben.




Quelle: Diana Verlag
Licht in tiefer Nacht

|Informationen zum Buch|  
Verlag: Diana Verlag
Autor: Nora Roberts
Sprache: Deutsch 
Seitenanzahl: 544 Seiten
Preis: 19,99 €[D] 20,60 €[A] 
ISBN: 978-3-453-29200-0
Erscheinungstermin: 25.09.2017

|Klappentext|
Sein Lächeln war freundlich, seine Augen dunkel. Ihr größter Fehler war, ihm zu vertrauen.
Die prächtige Bodine Ranch in Montana ist seit Generationen ein familiengeführtes Gestüt. Unter der erfolgreichen Leitung der jungen Bodine Longbow wurde das Anwesen zu einem beliebten Feriendomizil ausgebaut. Doch so lange Bodine denken kann, liegt ein dunkler Schatten über diesem idyllischen Ort. Ihre Tante Alice lief mit achtzehn fort und wurde nie wieder gesehen. Was niemand von den Longbows ahnt: Alice leb. Nicht weit von ihrer Heimat entfernt, ist sie Teil einer Familie, die sie nicht selbst gewählt hat...

|Warum dieses Buch?|
Ihr ahnt es wahrscheinlich schon - genau, es ist von Nora Roberts :D. Und auch hier überzeugt uns definitiv der Klappentext. Die Geschichte hört sich sehr spannend an und wir sind jetzt schon gespannt, wie die Geschichte sein wird. 





Quelle: Droemer HC Verlag
Wovon wir nicht sprechen

|Informationen zum Buch|  
Verlag: Droemer Verlag
Autor: Joanne Fedler
Sprache: Deutsch 
Seitenanzahl: 448 Seiten
Preis: 19,99 €[D]
ISBN: 978-3-426-28181-9
Erscheinungstermin: 01.09.2017 (als eBook bereits erschienen)

|Klappentext|
Die 34-jährige Heldin Faith ist fast schon am Leben zerbrochen: Nicht nur hat sie ihre Jugendliebe viel zu früh an eine heimtückische Krankheit verloren, ihr Job verlangt der emphatischen jungen Frau auch so viel mehr ab, als ihr selbst bewusst ist: Denn Faith betreut Frauen, die Opfer häuslicher Gewalt geworden sind. Als eine ihrer Klientinnen trotz Faith` Einsatz von ihrem Mann ermordet wird, verliert Faith auch das letzte Zutrauen in sich und die Welt. Erst die Begegnung mit dem Tierarzt Caleb, dessen ruhige, geduldige Art so wohltuend anders ist, lässt sie erkennen, dass auch in ihrem Herzen noch immer ein helles Licht leuchtet.

|Warum dieses Buch?|
Der Klappentext hat uns hier sofort auf seine Seite geschlagen. Er verspricht Spannung pur, aber auch die Liebe scheint nicht all zu kurz zu kommen. Wir finden, dieser Klappentext schreit förmlich nach einem Happy End und Happy Ends lieben wir :). Zudem hat dieses Buch ein wunderschönes Cover, was definitiv in unser Bücherregal wandern muss. 




9783426520413
Quelle: Knaur Verlag
Coldworth City

|Informationen zum Buch|  
Verlag: Knaur Verlag
Autor: Mona Kasten
Sprache: Deutsch 
Seitenanzahl: 320 Seiten
Preis: 12,99 €[D]
ISBN: 978-3-426-52041-3  
Erscheinungstermin: 01.09.2017 

|Klappentext|
Vor drei Jahren täuschte Raven ihren Tod vor, um der skrupellosen Forschungsorganisation AID zu entkommen. Seitdem ist sie auf der Flucht, denn Raven ist eine Mutantin, die über außergewöhnliche Fähigkeiten verfügt, und AID würde alles tun, um sie wieder in ihre Gewalt zu bringen. Seit ihrer Flucht lebt Raven unerkannt in Coldworth City – bis der verschlossene Wade auftaucht und ihr anbietet, sie im Umgang mit ihren Fähigkeiten zu unterrichten. Damit ist die Zeit des Versteckens vorüber, denn schon bald sehen sich Raven und Wade einer Verschwörung gegenüber, die nicht nur das Ende der Mutanten bedeuten, sondern auch die ganze Welt ins Chaos stürzen kann. 

|Warum dieses Buch?|
Ich glaube ich muss dazu nicht viel erklären... 
1. Mona Kasten ist die Autorin
2. Aktion und Liebe in einem Buch
Was soll da noch schief gehen? 





Pip Bartlett und die magischen Tiere 2
Quelle: Heyne fliegt Verlag
Pip Bartlett und die magischen Tiere 2 

|Informationen zum Buch|  
Verlag: Heyne fliegt Verlag
Autor: Maggie Stiefvater, Jackson Pearce
Sprache: Deutsch 
Seitenanzahl: 240 Seiten
Preis: 12,99 €[D] 13,40 € [A]
ISBN: 978-3-453-27054-1  
Erscheinungstermin: 18.09.2017 

|Klappentext|
Pip Bartlett liebt alle magischen Tiere - aber ganz besonders Einhörner. Daher ist ihre Freude groß, als sie mit ihrem besten Freund Thomas den "Dreifachen Dreizack" besuchen darf, den großen Wettbewerb für Einhörner. Und die beiden haben sogar eine Aufgabe: Sie sollen ihren tierischen Freund Regent Maximus sanft auf seine Teilnahme vorbereiten. Regent Maximus ist allerdings ein wenig ... speziell. Er hat Angst vor dem Luftzug in seiner Box, vor der Farbe Blau, vor anderen Einhörnern, vor Menschen - und besonders vor dem Wettbewerb! Obwohl Pip zu Einhörnern wirklich einen guten Draht hat, ist seine Betreuung eine echte Herausforderung. Und als ob das noch nicht genug wäre, geht nachts auch noch ein gemeiner Dieb um, der die eh schon nervösen Tiere in Angst und Schrecken versetzt. Können Pip und Thomas die Einhörner und den Wettbewerb retten?

|Warum dieses Buch?|
Den ersten Teil der "Pip Bartlett und die magischen Tiere" - Reihe haben wir bereits auf unserem Blog rezensiert und waren davon sehr begeistert. Da Hanna aus beruflichen Gründen gerne Kinderbücher liest und das nötige Fachwissen bezüglich Kinderbüchern hat, freut sie sich natürlich besonders auf diese Neuerscheinung.





Die Magie der Lüge 
Die Magie der Lüge
Quelle: Ivi Verlag

|Informationen zum Buch|  
Verlag: Ivi Verlag
Autor: Nicole Gozdek
Sprache: Deutsch 
Seitenanzahl: 336 Seiten
Preis: 16,00 €[D] 16,50 € [A]
ISBN: 978-3-492-70438-0  
Erscheinungstermin: 01.09.2017 

|Klappentext|
Anderta Passario führt ein Doppelleben. Tagsüber ist sie eine harmlose Wahrsagerin, nachts eine gerissene Diebin. Sie ist glücklich. Doch eines Tages verändert ein Zauber die Wirklichkeit und Anderta scheint die Einzige zu sein, die sich an ihre Vergangenheit erinnert. War ihr ganzes Leben nur eine Lüge? Anderta ist wild entschlossen, ihr altes Leben mit allen Mitteln von dem schuldigen Magier zurückzufordern: Tirasan Passario. Dieser ahnt zwar nichts von Andertas Plänen, aber auch ihn schmerzt der Verlust seiner Vergangenheit. Gerade die Beziehung zu seinem Freund Rustan ist komplizierter denn je, denn Tirasan weiß genau, was dieser heimlich für ihn empfindet – nur hat Rustan sein Liebesgeständnis von einst vergessen. Dabei war Tir ihm noch eine Antwort schuldig! Doch sowohl Anderta als auch Tirasan müssen feststellen, dass es nichts bringt, der Vergangenheit nachzutrauern, wenn man die Gefahren der Gegenwart nicht erkennt.

|Warum dieses Buch?|
Wie es sich raus gestellt hat, gibt es zu einem sehr guten Buch einen zweiten Teil - und der muss natürlich auch bei uns einziehen! :D  Der erste Teil " Die Magie der Namen" war ein sehr interessantes Buch, weshalb wir sehr gespannt darauf sind, wie sich der zweite Teil der Reihe entwickeln wird. 




Wir hoffen, euch hat unsere kleine Auswahl der Neuerscheinungen gefallen. Falls ihr noch Vorschläge habt, die wir unbedingt lesen sollte, dann lasst uns gerne einen Kommentar da. Wir würden uns freuen.


Liebe Grüße,
eure Hanna und Micha 💟

Montag, 28. August 2017

[Rezension] Schwer erleuchtet

Heyy ihr, :)
verzeiht mir, dass es in der letzten Woche etwas ruhiger war und von meiner Seite nichts gekommen ist. Der Urlaub in Italien war herrlich, es war wunderschön am Gardasee! Nun bin ich allerdings zurück und hab ein paar Beiträge für euch im Gepäck. :) Die erste Rezension handelt von einem sehr lustigen aber auch bewegenden Buch - seht selbst! 


Quelle: Knaur Verlag

|Informationen zum Buch|
Titel: Schwer erleuchtet
Original Titel: ---
Autor: Dieter Bednarz
Übersetzt von: ---
Seitenanzahl: 400 Seiten 
Verlag: Knaur Verlag
Preis: 9,99 €[D] | 10,30 €[A]
Reihe: --- 
Altersempfehlung: ---


|Klappentext|
»Sollten Sie jemals in Hamburg sein, sind Sie uns herzlich willkommen!« So etwas sagt man schon mal, entspannt vom Urlaub unter tropischer Sonne. Wer rechnet auch damit, dass ein paar Monate später ein orange gewandeter Mönch auftaucht, mit einem strahlenden Lächeln und ohne die Absicht, bald wieder abzureisen? Maya, die Anwältin mit Kinderwunsch, und Daniel, der Journalist in Karrierenöten, staunen nicht schlecht, als Mönch Siri ihr Leben auf den Kopf stellt. Aber wie, bitte schön, lädt man einen Mönch wieder aus? Und darf man das überhaupt? 


|Inhalt|(Achtung! Spoiler Gefahr!!)
Maya und Daniel lernten in ihrem Urlaub auf Sri Lanka den Mönch Siri kennen. Dieser traute die Beiden schließlich sogar in seinem Tempel auf buddhistische Art und Weiße, woraufhin Maya die alles verheerenden Worte aussprach, die sie nun wenige Monate später in eine eher ungünstige Lage bringen. Der Mönch folgte nämlich dem Angebot der jungen Leute, wie er sie nennt, und tanzt eines Tages im Hamburger Schnee. Urplötzlich und ohne Ankündigung steht er, in seiner orangen Robe und seinen Sandalen, vor Mayas und Daniels Tür. Die Beiden konnten ihren Augen erstmal nicht trauen. Der Mönch lebte sich schnell ein, lehrte Maya und Daniel das Loslassen und versuchte nebenbei seinen eigenen Anliegen nachzugehen. Allerdings war dies nicht so einfach wie anfangs angenommen und so kam eines zum Anderen. Die Nachbarin der jungen Leute, Mayas Mandant, ihre Angestellte, deren Yoga-Lehrerin und ein Obdachloser wurden Teil des Großen und Ganzen ... und wie Buddha lehrte - Zufälle gibt es nicht!  


|Meine Meinung|

Die Beschreibung der Protagonisten ist hier doch eine etwas schwierige Angelegenheit. Meiner Meinung nach ist doch der Mönch die alles entscheidende Person im Hintergrund, da dieser mit allen auf seine Art und Weise verknüpft ist. Der Mönch Siri ist ein Mönch wie man ihn sich vorstellt. Gutgläubig, lieb, für Jeden da, bescheiden und immer einen weisen Spruch auf Lager. Ein sehr sympathischer Charakter den man schnell in sein Herz schließt.
Die Nebenrollen übernehmen in meinen Augen definitiv Maya, Daniel und alle anderen die in die Geschichte mit verwickelt sind. Sie alle haben ihre eigene Geschichte zu erzählen die lediglich durch den Mönch mit einander verknüpft werden und sich doch mehr und mehr mit einander verknüpfen.
Die Story hörte sich schon beim Durchlesen des Klappentextes vielversprechend an -  und das ist sie auch. Anfangs dachte ich, es wird eine leichte einfache Lektüre die sich schnell mal zwischendurch lesen lässt. Das war ganz und gar nicht der Fall. Das Buch ist witzig verfasst und die Erlebnisse die der Mönch erlebt lassen einen Schmunzeln, doch die Geschichte lädt einen auch ein tiefgründig nachdenken und manche Situationen in seinem Leben mit anderen Augen zu sehen. 
Der Schreibstil des Autors war sehr angenehm zu lesen und machte es einem leicht in die Geschichte einzutauchen. Es entstanden Bilder in meinem Kopf, die mich des öfteren schmunzeln ließen - einen im Schnee tanzenden Mönch in oranger Robe und Sandalen, beispielsweise. Doch gelang es dem Autor auch die ernsten Szenen nicht ins lächerliche zu ziehen und dem Glauben die nötige Achtung zu gewährleisten. 


|Bewertung und Fazit|



4 von 5 Sternen

Eine Geschichte, die einem lehrt sein Leben in die eigene Hand zu nehmen - Zufälle gibt es nicht!


Liebe Grüße,
Eure Hanna ♡
Back to Top